banner
Real time web analytics, Heat map tracking

Unsere Sponsoren:

Mehrere Einsätze am Wochenende

Großer Feldberg, den 21.07.2019

Nachdem die Dienstmannschaft am vergangenen Sonntag zu zwei Einsätzen ausgerückt war und unter anderem einen verletzten Mountainbiker im Wald versorgt und am Herzberg an einen Rettungswagen des DRK Hochtaunus übergeben hatte, mussten die Helfer am Samstag zu zwei Einsätzen ausrücken.

190721 Mehrere Einsätze am Wochenende 1

Im Waldbereich unterhalb der Altenhöfe abseits der Wege war eine bewusstlose Person bereits durch die Besatzung eines Rettungswagens sowie des Bad Homburger Notarztes versorgt worden. Diese hatten die Kräfte der Bergwacht nachgefordert, die den Patienten mit der Gebirgstrage eine Strecke von etwa einem halben Kilometer aus dem Waldbereich hinaus zum Rettungswagen transportieren.

 190721 Mehrere Einsätze am Wochenende 2

Wenig später rückten die Kräfte der Bergwacht erneut mit dem Bad Homburger Notarzt und einem Rettungswagen in das Waldgebiet nahe des Hünerbergs bei Kronberg zu einer gestürzten Mountainbikerin aus. Die Patientin wurde nach der Versorgung ebenfalls mit der Gebirgstrage über eine längere Strecke aus dem Wald gerettet und schließlich an den nachgeforderten Rettungshubschrauber Christoph 2 übergeben.

(HEi/NGl)

1. Platz für die Bergwacht Großer Feldberg beim Rettungsdienst-Cup

Großer Feldberg, den 24.06.2019

Beim 1. Cross Fondo Taunus Triple Berg Sprint war die Bergwacht Gr. Feldberg mit einem 3er Team angetreten.

Die Stecke ist nur 1249 Meter lang, aber bei 16% Steigung sind 170 Höhenmeter zu bewältigen.

In der Wertung für Rettungsdienste laufen alle in Einsatzkleidung und zusammen mit insgesamt 38 kg Rettungsdienst Ausrüstung.

Das Bergwacht Team war mit 44 Minuten Gesamtzeit als erstes im Ziel, vor zwei DRK- und zwei Johanniter-Teams.

2019 06 23 CrossFondo RDCup 1

2019 06 23 CrossFondo RDCup 2